Interpretation der Messwerte

Wenn Sie sich die Messwerte Ihres Babys ansehen, sollten Sie daran denken, dass jedes Kind anders ist. Es ist normal, dass die durchschnittliche Herzfrequenz und der Sauerstoffgehalt von Kind zu Kind variieren.

So ändern sich Messwerte unter bestimmten Bedingungen:

 

Im Schlaf

Wenn sich ein Baby im Tiefschlaf befindet, sinkt seine Herzfrequenz.

 

Beim Stillen/Füttern

Während des Stillens/Fütterns kann die Herzfrequenz des Babys ansteigen.

 

Wachstum

Wenn das Baby wächst, nimmt seine Herzfrequenz auf natürliche Weise ab.

 

 

Weitere Informationen finden Sie unter pedscases.com.

War dieser Beitrag hilfreich?
10 von 25 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen